LKW Verkehrsunfall im Ausland

LKW Verkehrsunfall im Ausland

sticker auto unfall-gutachten 1

LKW Unfall im Ausland?

Egal ob mit dem LKW, PKW oder einem anderen Kraftfahrzeug, ein Unfall ist immer eine schlimme Sache – für alle Beteiligten. Doch wenn man einen LKW Verkehrsunfall im Ausland hat, gehen die Probleme meist erst richtig los und man hat viele Fragen.

Natürlich gilt auch hier vorab zu unterscheiden, ob es sich bei dem LKW Verkehrsunfall im Ausland um einen Kaskoschaden oder um einen Haftpflichtschaden handelt. Doch eines ist sicher, ganz gleich um welchen Unfall es sich handelt, es gelten immer bei dem LKW Verkehrsunfall im Ausland die Gesetze im jeweiligen Land.

Kurz zur Erklärung: Bei einem Kaskoschaden handelt es sich um einen LKW Verkehrsunfall im Ausland den der Fahrer selbst verursacht hat. Bei einem Haftpflichtschaden ist ein anderer Verkehrsteilnehmer der Verursacher.

Unabhängig von der Schadenart, sollte bei einem LKW Verkehrsunfall im Ausland sofern dies noch möglich ist, der Arbeitgeber informiert werden. Da die geladene Fracht definitiv nicht mehr pünktlich geliefert werden kann. Dies ist besonders wichtig, wenn der Fahrer bei dem LKW Verkehrsunfall im Ausland Fracht geladen hat , welche gekühlt werden muss.

Denn so bald die Kühlkette unterbrochen wurde, muss die Fracht fachgerecht entsorgt werden und kann nicht mehr an den Kunden ausgeliefert werden. Der Informationsfluss ist in allen Fällen bei einem LKW Verkehrsunfall im Ausland sehr wichtig, auch wenn es sich bei dem LKW Verkehrsunfall im Ausland nur um eine Lappalie handelt.

Durch die schnelle Information, kann der Spediteur schnell reagieren und ggf. einen Ersatz schicken um die Fracht umzuladen. Durch die Information kann verhindert werden, dass dem Spediteur durch den LKW Verkehrsunfall im Ausland noch weitere Kosten entstehen. Denn schon hier kann von der Zentrale des Spediteurs reagiert und agiert werden, der Schaden kann der Versicherung gemeldet werden um die Ansprüche geltend zu machen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, egal wie gering der Schaden ist, die Polizei zu informieren. Durch die Polizei findet ein wichtiger Datenaustausch statt, der bei der weiteren Abwicklung einen sehr hohen Vorteil bieten kann. Auch kann so im Nachhinein nichts mehr Gegenteiliges behauptet werden, was die Schuldfrage bei einem LKW Verkehrsunfall im Ausland betrifft. Sollte bei dem LKW Verkehrsunfall im Ausland ein enormer Schaden entstanden sein, kann auch hier die Polizei helfen zum Beispiel um ein Abschleppunternehmen zu beauftragen.

 

KFZ Sachverständiger in Nürnberg hilft Ihnen weiter!
Tel. 0911 9904461
Kompetent, Erfahren und Zuverlässig

 

Schreibe einen Kommentar

*

Facebook

Google Plus

YouTube